Der Weg der Versöhnung – damit Leben neu aufblühen kann

Der Weg der Versöhnung – damit Leben neu aufblühen kann

Der Weg der Versöhnung – damit Leben neu aufblühen kann

Zu unserem Leben gehören Verletzungen und Enttäuschungen, die meist auch Störungen in der Beziehung zu anderen Menschen und zu uns selbst zur Folge haben.

Wir erleben – manchmal über lange Zeit – Verstrickungen in Schmerz, Wut, Anklage oder Ohnmacht. Gleichzeitig sehnen wir uns nach neuer Lebendigkeit: Selbstannahme, wohltuende Nähe in Beziehungen, Lebensfreude und Kraft.

 

Der Weg der Versöhnung und Vergebung lädt ein, die Wunden heilen und in neue Lebensmöglichkeiten verwandeln zu lassen: durch Annehmen und Loslassen, durch Herzensarbeit sowie Hingabe an die größere göttliche Wirklichkeit.

 

Versöhnung und Vergebung als Weg zu neuer Lebendigkeit in der Beziehung zu uns selbst und zu anderen, als Lösung und Geschenk zu erfahren – dazu wollen diese Tage durch Impulse, Übungen, Austausch in der Gruppe sowie der Zeiten der Stille beitragen.

 

Termin:  1.-4. Oktober 2020,  Donnerstag, 18 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr

Ort:          Gästehaus Abtei Münsterschwarzach

Kursgebühr:   180 Euro

Unterk./Verpfl.:          165 Euro

Anmeldung: Gästehaus – www.abtei-muensterschwarzach.de